Wettbonus ohne Einzahlung – Gratis Wetten sichern

Wie wichtig es ist, den richtigen Buchmacher auf der Seite zu haben, zeigt der Wettbonus ohne Einzahlung. Hier bieten viele Unternehmen den Kunden schon nach der Anmeldung die Gelegenheit, ein erstes Startkapital zu erhalten. Darin liegt in der Folge auch das Potential, die ersten regulären Gewinne auf das eigene Konto zu ziehen. Es lohnt sich also, diese oft weitreichenden Chancen und Möglichkeiten für sich zu entdecken.

Die richtige Auswahl

An und für sich ist die Zahl der Wettanbieter, die tatsächlich einen solchen Wettbonus ohne Einzahlung anbieten, allerdings begrenzt. Dies macht es so wichtig, bereits vor der Anmeldung einen genauen Vergleich durchzuführen. Dieser zeigt dann, wo die zu erhaltende Summe sogar am größten ist. In der Regel sollten sich die Tipper nicht davon verwundern lassen, dass die Summen deutlich kleiner sind, als dies bei einem regulären Bonus nach einer Einzahlung der Fall ist. Dies liegt daran, dass es sich praktisch um geschenktes Geld handelt, mit dem der Kunde in der Folge die Chance bekommt, selbst im Casino aktiv zu sein. Mit etwas Glück ist es möglich, sogar einen ersten Gewinn aus dem Bonus auszahlen zu lassen. In jedem Fall aber bietet sich ein erster Einblick in die verschiedenen Wetten und Angebote, die beim jeweiligen Anbieter verfügbar sind. Genau daraus wird schließlich auch klar, ob es am Ende vielleicht unter dem Einsatz von echtem Geld ebenso möglich wäre, diese Gewinne für sich zu verbuchen.

Wie den Bonus nutzen?

In der Tat ist es für jeden Sportwetter wichtig, den ersten Betrag richtig zu nutzen. Oft gibt es die Möglichkeit, bei der Anmeldung einen Sportwetten Bonus zu erhalten. Da es sich in der Regel um eine Summe von weniger als zehn Euro handelt sind auch die finanziellen Möglichkeiten begrenzt, die sich daraus ergeben. Es gibt aber beispielsweise die Möglichkeit, eine Kombiwette zu nutzen. Hier werden die einzelnen Quoten der Ereignisse miteinander Multipliziert, wodurch unter dem Strich selbst bei einem vermeintlich kleinen Einsatz auch hohe Gewinne möglich sind. Weiterhin bietet sich die große Chance, mehrere Wetten mit eher kleinen Einsätzen zu spielen. Auch darin liegt die Gelegenheit, möglichst viele Seiten des Angebots zu entdecken und sich selbst ein Bild davon zu machen. Bietet ein Anbieter einen solchen Bonus an, wie William Hill oder Sportingbet so ist dies immer auch ein klares Zeichen für Seriosität. Dies liegt zum einen daran, dass die Kunden nicht direkt dazu gezwungen sind, einen ersten Einsatz zu erbringen. Stattdessen reicht das zur Verfügung gestellte Kapital erst einmal aus, um die ersten Wetten zu spielen. Es gibt unter dem Strich also verschiedene Wege, um den Bonus mit in die ersten Wetten einfließen zu lassen. Vor allem aber die gute Chance, schon zu Beginn einen höheren Betrag zu erlösen, steht dabei immer wieder im Vordergrund. Auch deshalb lohnt es sich, solche guten Chancen nicht außer Acht zu lassen, wenn man sich mit dem Thema befasst.

Der Weg zur Auszahlung

In jedem Fall sollte den Spielern jedoch klar sein, dass sie nicht mit absoluter Sicherheit den entsprechenden Betrag für sich in Empfang nehmen können. Denn auch ein Buchmacher ist in erster Linie ein wirtschaftliches Unternehmen, dem es am Ende des Tages gelingen muss, ein finanzielles Plus auf der eigenen Seite stehen zu haben. Genau dies ist auch der Grund, weshalb es sich die Firma nicht leisten kann, am Ende jedem Kunden einen solchen Bonus mit auf den Weg zu geben. Wie bei jedem Bonusangebot auf dem Markt gibt es aus diesem Grund eine feste Umsetzung, die es im Vorfeld zu erreichen gilt. So muss es dem Spieler beispielsweise gelingen, das Geld 10 Mal mit der Hilfe der Sportwetten Online Tipps umzusetzen. Beträgt der Wettbonus am Anfang genau zehn Euro, so wäre es in der Folge notwendig, einen Betrag von mindestens 100 Euro insgesamt bei Wetten einzusetzen. Erst unter dieser Voraussetzung ist es in der Folge möglich, sich das Geld auch auf das eigene Konto auszahlen zu lassen. Über diese Bedingungen sollte man sich stets im Klaren sein, um Enttäuschungen zu vermeiden. Doch mit etwas Glück ist es in der Tat gut möglich, auch die Auszahlung des Betrags zu erreichen und davon finanziell zu profitieren.

Die Mindestquote

Weiterhin haben viele Buchmacher schon von Anfang an eine Mindestquote definiert, an die sich ein Spieler hier halten muss. Hier ist der Vergleich von Sportwetten der einzelnen Anbieter von besonders großer Bedeutung. Dies liegt ganz einfach daran, dass sich die Angebote in der Regel genau in diesem Punkt klar unterscheiden. Eine Mindestquote von 2,0 bedeutet, dass nur Einsätze, die bei einer Quote von 2,0 oder höher gespielt worden sind, überhaupt bei der Umsetzung des Bonus mit berücksichtigt werden. Alle anderen Wetten können zwar auch zu Gewinnen, aber nicht zur vermehrten Freischaltung des Bonus führen. Je niedriger ein Buchmacher die Quote also ansetzt, desto weniger Risiko muss ein Spieler bei seinen Wetten in Kauf nehmen. Unter dem Strich kann es sich also durchaus lohnen, auch hier eine genaue Überlegung anzustellen. Schließlich muss die Chance auf eine spätere Auszahlung des Geldes doch so hoch wie nur möglich gehalten werden, um unter dem Strich finanziell erfolgreich sein zu können.

Fazit

Selbst ein Bonus, der keine Einzahlung erfordert, muss also genau abgeglichen sein. Dies lässt sich schon daran erkennen, dass manche Buchmacher ihren Kunden kaum eine faire Chance bieten, je die Auszahlung des Geldes zu erreichen. Auch aus diesem Grund sollte man sich schon früh Gedanken zu diesem Thema machen. Bietet ein seriöser Buchmacher dagegen die Chance, einen ersten Bonus zu erhalten, liegt darin oft ein sehr großes Potential. Dies liegt nicht zuletzt darin, dass ein erster Gewinn möglich ist, noch bevor weitere Schritte für den Zweck in die Wege geleitet wurden. Weiterhin bietet sich für den Kunden am Ende des Tages die faire Chance, zum Teil große Summen aus dem Spiel zu ziehen. Je besser die Bedingungen für die Umsetzung am Ende gehalten sind, desto höher ist die Qualität des Angebots auch einzuordnen. Es spricht zum Beispiel nichts dagegen, sich ein Konto bei dem Anbieter Bwin zu eröffnen.  Es gibt bei dieser Betrachtung also doch den einen oder anderen Punkt, an dem man sich auf jeden Fall orientieren sollte, wenn man sich mit dem Thema befasst.

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...