Gratis Wettguthaben – online Wettbonus ohne Einzahlung

So ziemlich jeder Sportwetten-Anbieter hat auch einen Bonus für Sie parat. Natürlich hat niemand Geld zu verschenken, auch die Anbieter der Sportwetten nicht. Trotzdem können Sie einen Bonus haben, die Wettbüros schaffen hiermit einem Anreiz für Neukunden. Sie hoffen einfach darauf, dass der neue Kunde auch einzahlt und zum Stammkunden wird. Der Wettbonus ohne Einzahlung ist für jedermann interessant, hier können Sie das Wettbüro erst einmal kennenlernen und müssen kein eigenes Geld einsetzen. Sie haben also überhaupt kein Risiko, wenn Ihnen die Plattform nicht gefällt, gehen Sie einfach zum nächsten Anbieter. Damit fällt Ihnen auch der Sportwetten Vergleich der vielen Wettbüros sehr leicht, denn über die vielen verschiedenen Angebote sollten Sie sich gut informieren. Ein Willkommensbonus wird Ihnen freilich nur als Neukunde gewährt. Meist können Sie fünf oder zehn Euro einsetzen, die entweder für bestimmte Spiele feststehen, die aber auch mitunter für das ganze Programm gelten.

Die Regeln für den Wettbonus ohne einer Einzahlung

Egal welchen Bonus Sie erhalten, alle unterliegen bestimmten Regeln. Sie können das Geld nicht einfach auszahlen, es sind erst bestimmte Bedingungen zu erfüllen. Fast in jedem Wettbüro sind Mindestquoten einzuhalten und die Aktionen sind meist zeitlich begrenzt. Nach einer gewissen Zeit verliert der Bonus seine Gültigkeit. Erkundigen Sie sich bereits vor dem Spiel, wie oft der Wettbonus eingesetzt werden muss und das Geld ausbezahlt werden kann. Ganz beliebt ist der Bonus ohne Einzahlung, hier müssen die Spieler kein eigenes Geld riskieren. Die Wetten stellen also für Sie kein Risiko dar. Leider ist der Wettbonus ohne Einzahlung eher selten, es handelt sich hier meist um Marketing-Aktionen. Meist gelten sie nur für die Neukunden, doch auch Bestandskunden haben ihre Chance. Sie werden bei sportlichen Großveranstaltung verteilt, zum Beispiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Diese Boni kann jeder in Anspruch nehmen, aber meist erhalten sie Wetter, die lange Zeit nicht aktiv waren oder eben noch gar nicht registriert sind. Für Werbezwecke verschenkt der Sportwettenanbieter Geld, Neukunden erhalten meistens zehn Euro.

Mit dem geschenkten Geld können rein theoretisch reale Gewinne erzielt werden, doch das ist nicht der Sinn dieser Promotion-Aktion. Es sind sehr hohe Hürden zu nehmen, bevor das Geld „frei“ wird. Diesen Gutschein erhalten Sie per E-Mail, per Post oder einfach bei Anzeigen in verschiedenen Zeitungen. Wichtig ist das Wort „Gratis“, denn Sie erhalten diese Summe wirklich als Geschenk, ohne dass Sie eine Einzahlung vornehmen müssen. Natürlich hat der Wettanbieter Hintergedanken, er möchte Sie als dauerhaften und zahlenden Kunden gewinnen. Der Bonus muss aber zunächst aktiviert werden, entweder müssen Sie den Support kontaktieren oder einen Code eingeben. Dann aber wird Ihnen das Geld sofort gutgeschrieben und Sie können Wetten platzieren.

Allerdings sind diese Boni zeitlich begrenzt und sie dürfen auch nur einmal pro Person genutzt werden. Die Sportwettenanbieter haben aber alle verschiedene Bedingungen, die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ sollten Sie also lesen und gegebenenfalls einen anderen Anbieter suchen. Vergleichen lohnt sich immer!

Die Bonus-Bedingungen sind sehr unterschiedlich

Die Anbieter der Sportwetten haben für ihren Bonus unterschiedliche Bedingungen. Die Summe muss öfter umgesetzt werden und in manchen Fällen ist eine Mindestquote zu erfüllen. Je größer also das „Geld-Geschenk“ ausfällt, umso härter sind auch die Umsatzbedingungen. Bei einem Bonus ohne Einzahlung wird also mehr verlangt, als bei einem Bonus der Ihre Einzahlung aufstockt. Aber auch diese Aufstockung ist an viele Bedingungen geknüpft. Zwar dürfen nicht alle Wettanbieter über einen Kamm geschoren werden, aber in aller Regel sind die Bedingungen bei einem „No Deposit Bonus“ nur schwer zu erfüllen. Oft ist schon die Mindestquote höher und manchmal können nur Kombi-Wetten platziert werden. Die Aufstockung Ihrer ersten Einzahlung ist bekannt, hier gibt es keine wesentlichen Unterschiede bei den Wettbüros. Die Wetten ganz ohne Geld sind leider recht selten, aber wenn Sie das Angebot nutzen, sollten Sie sich gut über die Bonus-Bedingungen informieren. Schließlich wollen Sie Ihre Gewinne ja auch mal auszahlen können.

Bonus-Aktionen für Stammkunden

Nicht nur neue Kunden können von den Boni profitieren, auch die Bestandskunden werden für ihre Treue belohnt. Denn schließlich sorgen sie schon seit Jahren für Umsatz. Einige Anbieter haben einen VIP Club eingerichtet, bei dem Sie spezielle Angebote finden. Sie können automatisch Mitglied werden, nur weil Sie ausreichend viele Wetten platziert haben. Sie können sich aber auch anmelden und sich praktisch „einkaufen“. Mitunter verteilen die Wettanbieter auch Punkte an die Wetter, Sie haben also nicht nur ein Geld-Konto, sondern auch ein Punkte-Konto. Wenn Sie genügend Punkte gesammelt haben, können Sie die Punkt eintauschen. Wertvolle Sachpreise stehen zu Ihrer Verfügung, aber auch Gutscheine und bares Geld. Es werden sehr viele Aktionen angeboten, wenn Sie zum Beispiel auf der Internetseite registriert sind und Ihre Wette verlieren, wird Ihnen der Verlust wieder gutgeschrieben. Diese Aktion nennt man Cashback und sie ist sehr beliebt. Die Anbieter von Sportwetten lassen sich wirklich etwas einfallen, um treue Kunden zu belohnen.

Zusätzlicher Bonus für PayPal Nutzer

PayPal ist sehr bekannt und dieser Dienstleister sorgt für einen sicheren Zahlungsweg. Wenn Sie ein Konto eröffnen möchten, können Sie über Ihre Kreditkarte oder per Sofort-Überweisung Geld ein- und auszahlen. Sie können aber auch einen ganz sicheren Zahlungsweg wählen, PayPal nämlich. Leider ist PayPal nicht bei jedem Anbieter von Sportwetten vorhanden, dieses Unternehmen arbeitet nicht mit allen Anbietern zusammen. Das Wetten wird als Glücksspiel angesehen und die Anbieter werden auf Herz und Nieren geprüft. Manche Wettanbieter werden aber doch aufgenommen und die Einzahlung über PayPal wird mit einem Bonus belohnt. Als Kunde haben Sie nur Vorteile, Sie erhalten mehr Geld auf Ihrem Konto, als Sie tatsächlich eingezahlt haben.

Mobile Sportwetten

Heutzutage ist das Internet überall verfügbar, auf dem Smartphone können Sie auch unterwegs Ihre Wetten platzieren. Viele Sportwettenanbieter haben auch eine App und mobile Kunden dürfen einen sagenhaften Bonus erwarten. So soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass Sportwetten auch unterwegs abgeschlossen werden können. Falls es keinen extra Bonus gibt, kann natürlich der „normale“ Bonus“ auf der Webseite genutzt werden.

Sicher sollen durch den Wettbonus neue Spieler angelockt werden, aber das Wetten macht ja auch Spaß und manchmal kann ein hübsches Sümmchen den Besitzer wechseln. Probieren Sie es aus!